Museumsnacht_2015_102_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_105_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_044_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2014_153_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2015_089_Slideshow.jpg

Veranstaltungen

Führung/Besichtigung

Form Follows Function? Das neue Braun-Design der 1950er Jahre

Donnerstag, 27.07.2017
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Geschichte(n) am Abend Dr. Fabian Ludovico. Führung inkl. Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro).

Die Gestalter der deutschen Nachkriegsmoderne setzten auf klare Linien, geometrische Formen, neutrale Grautöne. Zurückhaltung war das Gebot der Stunde und prägte das öffentliche Erscheinungsbild der Bundesrepublik nach dem falschen Pomp des Nationalsozialismus. Die Elektrogeräte der Firma Braun repräsentierten dies und wurden zu Botschaftern des jungen demokratischen Staates im In- und Ausland. Das Unternehmen wurde 1921 von Max Braun gegründet und ab 1951 von seinen Söhnen Artur und Erwin geführt, die ab 1954 die Umsetzung eines neuen Designs vorantrieben. Sie suchten hierfür die Zusammenarbeit mit Dozenten der 1955 eröffneten Hochschule für Gestaltung in Ulm. Es entstanden Geräte, die mit ihrem sachlichen Äußeren zu Meilensteinen der Designgeschichte und Vorbildern für spätere Gestalter wurden. Multimix, Kleinsuper und »Schneewittchensarg« erzählen eine besondere Geschichte der 1950er Jahre.

Bild: Geräte der Braun GmbH, MHK, Sammlung Angewandte Kunst, Foto Ute Brunzel

Veranstaltungsort

Hessisches Landesmuseum
Brüder-Grimm-Platz 5
34117 Kassel

Veranstalter

Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Postfach 410 420
34066 Kassel
0561 316 80-0
0561 316 80-111
info@museum-kassel.de
www.museum-kassel.de