Museumsnacht_2015_102_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_105_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_044_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2014_153_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2015_089_Slideshow.jpg

Veranstaltungen

Führung/Besichtigung

Unter unseren Füßen. Gestorben wird immer. Tod und Begräbnis durch die Zeiten.

Sonntag, 23.07.2017
Beginn: 11:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Geschichte(n) im Fokus mit Daniela Heller. Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) zzgl. Führungsgebühr 3 Euro.

Ob in der Steinzeit, Bronzezeit oder Eisenzeit – gestorben wurde immer. Doch was passierte dann? Wie Menschen und Gesellschaften mit ihren Toten umgingen, änderte sich im Laufe der Urgeschichte viele Male: Ob Einzelgräber oder monumentale Gemeinschaftsgräber, ob Flachgräber oder Grabhügel, Hockerbestattungen oder gestreckte Rückenlage, Körpergräber oder Brandbestattungen – all diese Begräbnisarten waren zu verschiedenen Zeiten in Nordhessen verbreitet. In der archäologischen Abteilung des Hessischen Landesmuseums begeben wir uns auf eine Reise durch fünfeinhalbtausend Jahre sich wandelnder Bestattungsformen. Anhand der Rekonstruktionen eines jungsteinzeitlichen Großsteingrabes und eines bronzezeitlichen Urnengräberfeldes sowie unzähliger originaler Grabbeigaben lassen sich archäologische Erkenntnisse nachvollziehen – über die Toten, aber vor allem auch über die Lebenden.

Veranstaltungsort

Hessisches Landesmuseum
Brüder-Grimm-Platz 5
34117 Kassel

Veranstalter

Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Postfach 410 420
34066 Kassel
0561 316 80-0
0561 316 80-111
info@museum-kassel.de
www.museum-kassel.de