Museumsnacht_2015_102_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_105_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_044_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2014_153_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2015_089_Slideshow.jpg

Veranstaltungen

Führung/Besichtigung

Who is who um 1700. Anmerkungen zu Miniaturporträts

Donnerstag, 01.03.2018
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Geschichte(n) am Abend mit Dr. Antje Scherner. Führung inkl. Eintritt: 6/4 Euro.

Im Neuen Kabinett seines Appartements im Kasseler Schloss verwahrte Landgraf Carl von Hessen-Kassel zahlreiche Porträts von Fürsten und anderen berühmten Persönlichkeiten Europas seiner Zeit. Eine in sich geschlossene Gruppe von mehr als dreißig Elfenbeinmedaillons ist hierbei besonders spannend, denn die Auswahl der Dargestellten gibt der Wissenschaft bis heute Rätsel auf. Die Geschichte am Abend stellt sich diesem Forschungsproblem. Sie diskutiert die Frage, ob es besondere politische Verbindungen zwischen Kassel und den Dargestellten gab und ob Landgraf Carl durch seine Auswahl Allianzen und persönliche Präferenzen verrät.

Bild: Wilhelm III. König von England (1650-1702), Elfenbeinporträt von Jean Cavalier, Ende 17. Jahrhundert, aus der Sammlung Landgraf Carls von Hessen-Kassel, Sammlung Angewandte Kunst, MHK

Veranstaltungsort

Hessisches Landesmuseum
Brüder-Grimm-Platz 5
34117 Kassel
0561 316 80-300

Veranstalter

Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Postfach 410 420
34066 Kassel
0561 316 80-0
0561 316 80-111
info@museum-kassel.de
www.museum-kassel.de